Pop- und Gospelchor "Just For Fun" Lennestadt

Nur aus Spaß!

Die erste CD (im Jahre 2011) vom Pop- und Gospelchor "Just For Fun" aus Lennestadt!
Diese CD-Produktion ist schon etwas aussergewöhnlich, da sie Popmelodien mit Parodien, Gospels und traditionelles Liedgut miteinander vereinigt. Es lohnt sich reinzuhören!
Der Chor steht unter der Leitung von Siegfried Knappstein.

Produkt-ID: JB-11/270

Lieferbar in 3-5 Werktagen

15,50 EUR

incl. 19% USt. zzgl. Versand
St


"Nur so zum Spaß" - so fing alles an.
Im Frühjahr 1994 traf sich eine kleine Gruppe von Sängerinnen und Sängern aus dem Raum Lennestadt-Attendorn-Finnentrop, die neben ihrem Engagement in traditionellen Chören, neue Wege beschreiten wollten. Songs wie "Let it be", "Yesterday" und "Please Please me" von den Beatles bildeten den Grundstock für die ersten Auftritte. Hinzu kamen dann schnell auch einige Spirituals und Gospelsongs.

Immer mehr Sängerinnen und Sänger schlossen sich dem Chor an, so dass am 16.10.1998 der Pop- und Gospelchor "JUST FOR FUN" offiziell gegründet wurde. Gleichzeitig traten wir dem Deutschen Sängerbund bei und wurden Mitglied im Stadtverband für Chorwesen der Stadt Lennestadt.

Der Startschuss für eine abwechslungs- und nicht weniger erfolgreiche Chorhistorie war gefallen, was nicht zuletzt 2008 im 10-jährigen Jubiläum von JFF deutlich wurde.

Mit viel Fleiß, Herzblut und Engagement hat es der Chor geschafft, sowohl die Zahl der Sängerinnen und Sänger, als auch das Repertoire und das hohe gesangliche Niveau der Darbietungen kontinuierlich zu steigern, was neben den einzelnen Mitgliedern nicht zuletzt auch dem unermüdlichen Einsatz unseres Chorleiters Siegfried Knappstein zu verdanken ist.

"Singen macht den Meister…"

So ist es nur eine logische Konsequenz, dass sich JFF neben anderen zahlreichen Auszeichnungen bei Chorwettbewerben und Leistungssingen schließlich im Jahr 2007 den Titel "Konzertchor im Chorverband NRW" "ersungen" hat und sein musikalisches Schaffen im Jahr 2009 mit dem Titel "Meisterchor" gekrönt wurde, was sicherlich einen Höhepunkt in der langjährigen Chorgeschichte darstellt.

Neben den Darbietungen unseres eigenen umfangreichen Repertoires aus Pop, Gospel, geistlichem und auch traditionellem Liedgut, spielt das gemeinsame Singen mit anderen Chören und Gruppen eine wichtige Rolle. Konzerte bei Chorfestivals stehen dabei ebenso auf unserem jährlichen Kalender, wie auch gemeinsame Auftritte mit international bekannten Gesangsformationen wie "BASTA", "Rock 4", "Maybebop", den "Bläck Fööss" oder dem belgischen Mädchenchor "Scala".
Trotz oftmals harter Probenarbeit kommen auch der Spaß und die Geselligkeit bei uns auf keinen Fall zu kurz. Beim jährlichen Probenwochenende, gemeinsamen Wanderungen und Festen, als auch auf Chorfahrten – so 2007 zum Beispiel nach Irland – verschmelzen professionelles Arbeiten und Proben mit dem genauso wichtigen geselligen Beisammensein.

Durch die gemeinsame Basis, die Freude am Gesang, ist der Chor mittlerweile zu einer festen Gemeinschaft zusammen gewachsen, die zum heutigen Zeitpunkt stattliche 56 Sängerinnen und Sänger zählt.

Allen, die nun neugierig geworden sind, wünschen wir viel Spaß beim Anhören unserer ersten CD "Nur aus Spaß"!

Playlist

  • 1 - Wie kann es sein (Daniel Dickopf / Satz: Severin Geissler) (2:56)
  • 2 - We are the World (M.Jackson/Lionel Richie / Satz: Roger Emerson) (4:05)
  • 3 - Rama Lama Ding Dong (G.Jones jr. / Satz: Otmar Stangl) (2:37)
  • 4 - Bohemian Rhapsody (Freddy Mercury / Satz: Jon Hondorp) (6:02) Hörprobe mp3
  • 5 - Thank you for the music (B.Anderson/Bj.Ulvaeus / Satz: Hawley Ades) (3:59)
  • 6 - From a Distance (Julie Gold / Satz: Mac Huff) (4:12)
  • 7 - Take me Home, Country Roads (Taffy Nivert/Bill Danoff / Satz: Chuck Cassey) (2:27)
  • 8 - Nessaja (Peter Maffay/Rolf Zuckowski / Satz: Michael Nathen) (3:56)
  • 9 - Wenn nicht jetzt, wann dann (De Höhner / Satz: Pasquale Thibaut (3:30)
  • 10 - Männer (Herbert Grönemeyer / Satz: De Bläck Fööss) (3:30)
  • 11 - Du passt so gut zu mir (Nikolaus Brodszky / Satz: Dr. Matthias Becker) (2:47)
  • 12 - Dat Wasser vun Kölle (De Bläck Fööss / Satz: Otmar Stangl) (5:32)
  • 13 - JFF-Song (Die Prinzen / Satz: Otmar Stangl / Spezialtext: Siegfried Knappstein) (2:01)
  • 14 - Help me, Lord (David Thomas / Satz: Helmut Jost-Naujoks (4:42)
  • 15 - Down to the River to pray (Traditional / Satz: M.Noia (2:37) Hörprobe mp3
  • 16 - Soon'Ah will be done (William L. Dawson) (2:49)
  • 17 - Halleluja, Salvation & Glory (Traditional / Satz: Cynthia Nunn) (2:51)
  • 18 - Heidenröslein (Traditional / Satz: Heinrich Werner) (1:51) Hörprobe mp3
  • 19 - Loch Lomond (Traditional / Satz: Jonathan Quick) (4:40)
  • 20 - Rossiniana (Traditional / Satz: Arnold Kempkens) (5:37)
  • 21 - Shenandoah (Traditonal / Satz: Lorenz Maierhofer) (2.48)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren