Cor di JŽuni GherdŽina

Live in Concert 2016

Jetzt bei j.b.music erhältlich, die CDs vom Cor di Jëuni Gherdëina - dem Jugendchor aus dem Grödnertal in Südtirol / Italien. Unter der bewährten Leitung von Samuel Runggaldier sind bisher 5 Live-CDs des Chores erschienen! Auf der CD "Live in Concert 2016" hören Sie u.a.Da Pacem Domine - Cantate Domino - Pater Noster - Lux Aurumque - La Serenata - I'm A Train - Jo We - Ave Maria - Down To the River To Pray!

Produkt-ID: CDJG04

Lieferbar in 3-5 Werktagen

15,00 EUR

incl. 19% USt. zzgl. Versand
St


Der Cor di JŽuni GherdŽina

entstand 2009 mit der Idee, alle Grödner Jugendchöre (Jugendchor St.Ulrich, Jugendchor St.Christina, Hosianna) in einem einzigen großen Chor zusammenzuführen, um miteinander ein Konzert zu gestalten.
Nach langen Vorbereitungen war es dann soweit: Der Chor hatte im November 2009 seinen ersten Auftritt und es folgten gleich noch ein zweiter und ein dritter, alle drei mit ausverkauften Plätzen.
Aus diesem erfolgreichen Anlass entstand eine CD mit der Live-Aufnahme des Konzertes.
Aus einem sehr inspirierenden Treffen mit dem Chor Akustika Chamber Singers aus Südafrika entwickelte sich die Freundschaft mit dessen Dirigenten, Christo Burger, der im darauffolgenden Jahr 2011 im Rahmen eines Workshops den Chor intensiv auf seinen nächsten großen Auftritt vorbereitete, indem er das Konzertprogramm, das der CDJG vorher schon mit Samuel Runggaldier eingelernt hatte, bis ins kleinste Detail ausarbeitete. Am Ende dieser Woche fanden schließlich unter seiner Leitung zwei große Konzerte statt.
Bei dieser Gelegenheit wurde eine zweite Live-CD aufgenommen.

Der Chorleiter Samuel Runggaldier wählte aus dem Repertoire die besten Stücke aus und fuhr mit dem CDJG im April 2012 nach Riva del Garda zum "12. Concorso Corale Internazionale". Das gute Ergebnis bei diesem Wettbewerb erlaubte dem Chor sich der nächsten Herausforderung zu stellen: die Teilnahme an den "World Choir Games 2014" in Riga, Lettland wo der CDJG Gold und Silber sich holen durfte.
Im Oktober 2016 fuhr der CDJG nach Calella (Spanien) und nahm am internationalen Chorwettbewerb Canta al Mar teil. Wieder konnte der Chor Siber und Gold holen. Im Oktober gab es noch 3 Konzerte in Südtirol: in Völs, in Gries-Bozen und in St. Ulrich.
Im Mai 2018 nahm der Chor am Festival und Wettbewerb "Laurea Mundi Budapest" teil und wurde in zwei Kategorien mit dem Diplom LAUREA SUMMA CON LAUDE ausgezeichnet. Außerdem wurde Samuel Runggaldier von der Jury mit dem "SPECIAL PRIZE for outstanding achievement as conductor" ausgezeichnet.
Nach dem Wettbewerb gab es noch 3 Konzerte in Südtirol: in Abtei, in Lajen und in St. Christina.

Cor di JŽuni GherdŽina im Jahr 2018
Cor di JŽuni GherdŽina im Jahr 2018

Playlist

  • 01. Da Pacem Domine Gregorian Chant / 1:55
  • 02. Credidi Juan de Lienas (1617) / 2:18
  • 03. Cantate Domino Vytautas Miskinis (1954) / 3:19
  • 04. Pater Noster Jakobus Gallus (1550) / 3:38
  • 05. Spaséñiye Sodélal Pavel Chesnokov (1877) / 3:34
  • 06. Now is the Month of Maying Thomas Morley (1557) / 1:58
  • 07. Lux Aurumque Eric Whitacre (1970) / 3:51
  • 08. La Serenata Stefan Demetz (1925) / 2:06
  • 09. Do l Tëmp Stefan Demetz (1925) / 1:43
  • 10. Ninna Nanna Ladina Vinzenz Maria Demetz (1912) / 2:17
  • 11. Down to the River to Pray Spiritual, arr. Philipp Lawson / 2:47
  • 12. I’m a Train Albert Hammond, arr. Peter Knight / 2:12
  • 13. Magnificat a 12 Andrea Gabrieli (1533) / 4:21
  • 14. Elijah Rock Spiritual, arr. Moses Hogan / 2:58
  • 15. Jo We Trad. South Africa16. Ave Maria Franz Biebl (1906) / 2:08
  • 17. The Battle of Jericho Spiritual, arr. Moses Hogan / 1:20

Leitung: Samuel Runggaldier

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend fŁr Sie zu verbessern. Mehr erfahren